Der Abschluss der Arbeiten zum Ausbau des Breitbandnetzes in der Gemeinde Berglern verzögert sich erneut. Ursprünglich sicherte die Telekom der Gemeinde den Abschluss im Juli dieses Jahres zu. Informationen der Deutschen Telekom Technik GmbH zufolge, bestehen aufgrund der anhaltenden Überlastsituation bei den Auftragnehmerkapazitäten weiterhin Engpässe, die nicht entsprechend ausgeglichen werden können. In den kommenden Wochen werden zunächst die technischen Voraussetzungen geschaffen, um anschließend die entstandenen Anschlüsse im IT-System der Deutschen Telekom Technik GmbH zu erfassen und einem Belastungstest zu unterziehen. Eine Inbetriebnahme des ausgebauten Breitbandnetzes ist nach dem derzeitigen Stand für den 16.02.2018 geplant.

Die Deutsche Telekom Technik GmbH bedauert die Verzögerung und teilt mit: „[…] auch für uns bedeutet jede Bauverzögerung Mehrarbeit und enttäuschte Kunden. Wir sind deshalb froh, dass jetzt absehbar ist, dass wir unser Projekt […] erfolgreich zu Ende führen.“

Bürgerinnen und Bürger können sich jedoch bereits zum aktuellen Zeitpunkt fortlaufend bei den nachfolgenden Kontakten über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom informieren:

Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg I Marktplatz 8 I 85456 Wartenberg I Telefon 08762 73 09 0 I Fax 08762 73 09 129 o. 479
Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr, Donnerstag von 13.30 - 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung