1250 Jahre Langenpreising – Jubiläums-Kunstausstellung im Festjahr 2017 

pressebildhomepage

Anlässlich der 1250-Jahrfeier von Langenpreising findet vom 28. Oktober bis 5. November 2017 eine Jubiläums-Kunstausstellung statt.

Gezeigt wird eine lange Geschichte von Werken Langenpreisinger Künstler, vom Hobbykünstler bis zum Profi, von historischen Bildern bis zur modernen, zeitgemäßen Kunst, sowie Kunstwerke von nicht ortsansässigen Künstlern, die sich mit Langenpreisinger Motiven befasst haben.

Mit ca. 150 Exponaten wird eine Vielzahl an Stilrichtungen und Techniken, wie beispielsweise Werke in Öl, Acryl, Aquarell, Radierungen und Zeichnungen, sowie Skulpturen aus Holz und Keramik gezeigt. Die Motive reichen von historischen Dorf- und Hofszenen bis Landschaften, Blumen und Tieren, von Portraits bis zu Aktbildern.

Langenpreising war und ist immer noch, neben Wartenberg und dem Erdinger Moos, ein Anziehungspunkt für bildende Künstler. Mit ca. 50 Kilometer Entfernung von München, am Rande des Erdinger Mooses, mit sanfter Hügellandschaft, den Auen der Strogen, typischen Dorfbildern mit vielfach einzelnstehenden Häusern und Hütten, die von charakteristischen Pappeln und Auenwäldern umgeben waren, hat der Ort seit den 1870er Jahren eine große Anziehungskraft für Künstler.

Zur Verfügung gestellt haben all diese Kunstwerke, neben vielen Langenpreisinger Bürgern und Künstlern, auch Kunstsammler aus der weiteren Umgebung.

Die daraus entstandene Ausstellung bietet somit für jeden Geschmack interessante Exponate.

Die Ausstellung findet in der Schulturnhalle, in der Ortsmitte gegenüber der Kirche und nahe dem Theaterstadl statt.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 27. Oktober 2017, 19:00 Uhr.

Geöffnet ist die Ausstellung vom 28. Oktober bis 5. November 2017, an Sonn- u. Feiertagen von 10:00 -  18:00, an Samstagen von 12:00 – 17:00 und an Werktagen von 14:00 – 17:00.

Der Eintritt ist frei.

Flyer Jubiläumssaustellung

 

Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg I Marktplatz 8 I 85456 Wartenberg I Telefon 08762 73 09 0 I Fax 08762 73 09 129 o. 479
Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr, Donnerstag von 13.30 - 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung